Rhönrad

ein 2. und zwei 3. Plätze

Am 11. März 2017 fanden die Bezirksmeisterschaften und der 1. Rundenwettkampf im Rhönradturnen statt. Ausrichter war der SC 04 Schwabach.

Insgesamt waren 47 Turner und Turnerinnen aus 4 verschiedenen Vereinen am Start, davon 6 Bundesklasse, 28 Landesklasseturner-und 10 Turner aus dem Anfängerbereich. Der SC 04 Schwabach stellte 6 Turner.

In den Anfängerklassen konnten die Schwabacher punkten.

In der A1, Turner, die ihren ersten Wettkampf absolvierten, erreichte Coralie Schöniger mit 4,10 Punkten den 3. Platz.

In der A2, Turner, die ihren 2. Wettkampf turnten freute sich Davina Klank mit 3,55 Punkten über ihren 2. Platz.

In der Landesklasse zeigte Lea Winner eine noch nicht fehlerfreie Kür mit 4,55 Punkten und erreichte in der AK 17/18 Platz 2 mit noch vorhandenem Potenzial nach oben.

Florian Findeis, AK 11/12, reihte sich mit seiner Kürübung, 2,60 Punkte, in seinem Wettkampf auf Platz 8 ein.

Anouk Schöniger, AK 13/14 erturnte sich mit ihrer Kürwertung von 3,15 Punkten den undankbaren 4. Platz.

Ihr Vereinskollege Johannes Findeis landete mit 2,45 Punkten in der gleichen Altersklasse auf Platz 6.


 

Am 28.01. war es wieder soweit.

Dieses Jahr trat die Anfängergruppe zusammen mit den Fortgeschrittenen und Leistungsturnern in einer Show auf.

"Zauber aus 1001 Nacht" wurde dem begeisterten Publikum am "Bunten Nachmittag der Frauen-Union" in Schwabach präsentiert.

Am 19.02. wurde die Show ein weiteres Mal aufgeführt. Am Kinderfasching des SC 04 staunten alle Anwesenden über die tollen Darbietungsmöglichkeiten der Rhönradtruppe.

 


 

 

Am 19. 11. fand der 3. Rundenwettkampf, zusätzlich mit den Jahresbestplatzierten im Rhönradturnen 2016 statt. Ausrichter war der TSV Ansbach.

Insgesamt waren 38 Turner und Turnerinnen aus 4 verschiedenen Vereinen am Start. Der SC 04 Schwabach stellte 4 Turner.

In der Anfängerklasse A1 starteten 2 Teilnehmerinnen mit folgenden Erfolgen:

Platz 6: Klank Davina – 3,00 Punkte

Platz 7: Ittner Luna – 2,70 Punkte

In der Landesklasse AK 11/12 zeigten die Brüder Florian und Johannes Findeis ihre Küren und erturnten sich folgende Platzierungen:

Platz 7: Findeis Florian – 3,25 Punkte

Platz 10: Findeis Johannes – 2,80 Punkte

In der Jahresgesamtwertung freute sich Florian, der an allen 3 Rundenwettkämpfen teilgenommen hatte, über eine Bronze-Medaille

 


 

Der 2. Rundenwettkampf fand am 25.06. in Senden statt.

Mit dabei waren folgende Turner mit den Platzierungen:

 

AK 11/12

Schöniger Anouk – Platz 4

Findeis Florian – Platz 5

 

AK 13/14

Dietz Luisa – Platz 6


 

 

Am 12. März 2016 fanden die Bezirksmeisterschaften und der 1. Rundenwettkampf im Rhönradturnen statt. Ausrichter war der SC 04 Schwabach.

Insgesamt waren 52 Turner und Turnerinnen aus 6 verschiedenen Vereinen am Start, davon 6 Bundesklasse, 30 Landesklasseturner-und 16 Turner aus dem Anfängerbereich. Der SC 04 Schwabach stellte 5 Turner.

In den Anfängerklassen konnten die Schwabacher punkten.

So zeigte Anouk Schöniger in der A2 sofort ihr Talent fürs Rhönradturnen und erreichte problemlos mit Abstand den 1. Platz mit 4,20 Punkten.

Auch Vanessa Neeb, die ihren ersten Wettkampf turnte (A1) stand bei der Siegerehrung auf dem Treppchen. Mit 4,4 Punkten landete sie auf Platz 3, mit nur jeweils 0,05 Punkten Rückstand zum zweiten und ersten Platz.

Lea Winner erreichte in der AK 17/18 Platz 3.

Die Brüder Johannes und Florian Findeis, heuer beide AK 11/12 langen am Schluss auf Platz 7 und 8.

 

  

 


 

Zum 3. Mal wurde Natalie Müller von der Stadt Schwabach für herausragende sportliche Leistungen geehrt.

Auch 2015 erturnte sie sich bei den Bayerischen Meisterschaften den guten 3. Platz.

In einem würdigen Rahmen im Markgrafensaal Schwabach wurde ihr die kleine Goldmedaille und eine Urkunde überreicht.


 

 

 

Joomla Template by Joomla51.com