Rhönrad

Am 23.01.15 fand in Schwabach die Sportlerehrung für verdiente Sportler aus dem Jahr 2014 statt.

Nominiert war auch Natalie Müller, die sich über ihren 3. Platz bei der Bayerischen Meisterschaft qualifiziert hatte.

Nachdem sie 2013 schon die Bronzemedaille erhalten hatte, freute sie sich dieses Jahr über die Ehrung mit der Silber-Medaille der Stadt Schwabach.

Bei der anschließenden Wahl zur Sportlerin des Jahres landete sie auf Platz 9.

           


 

Am 23. 11 2014 fand  der 3. Rundenwettkampf im Rhönradturnen in Ansbach statt.

Insgesamt waren 41 Turner und Turnerinnen aus 5 verschiedenen Vereinen am Start. Der SC 04 Schwabach stellte 5 Turner.

Die beste Platzierung des SC 04 erturnte sich Kaya Hezel, die in der L6 - Jugend mit 9,65 Punkten die Bronzemedaille erhielt.

Erfreulich war auch die Platzierung von Luisa Dietz. Luisa turnt erst seit 2 Monaten Rhönrad und konnte sich in der S1 mit 3,25 Punkten sofort den 4. Platz sichern.

Platzierungen in der S2:

Platz 5: Samara Zeisel, 2,30 Punkte

Platz 7: Amelie Schotte, 2,10 Punkte

Platzierungen in der L5:

Platz 6: Sophie Schmidt, 5,90 Punkte


 

Die Sportgala des Turngaus Mittelfranken-Süd, welche anlässlich des Gauturntages am 15.11. in der neu errichteten 3-fach Turnhalle in Schwabach statt fand, war ein voller Erfolg.

Elf tolle sportliche Darbietungen wurden dem zahlreich erschienenem Publikum dargeboten.

Als Abschluss und Highlight präsentierte die Rhönrad-Showturngruppe des SC 04 Schwabach in einer Uraufführung ihre neue Show „Fifties go wild“, welche von Publikum mit rasendem Applaus belohnt wurde.

Nicht nur mit turnerischem Können, sondern auch mit schauspielerischen Leistungen konnte das Rhönradteam sich in Szene setzen..


 

Am 12.07.14 fanden  der 1. Rundenwettkampf und der Bambini-Cup im Rhönradturnen in Nürnberg statt.

Insgesamt waren 57 Turner und Turnerinnen aus 5 verschiedenen Vereinen am Start. Der SC 04 Schwabach stellte 11 Turner.

In der Landesklasse L5 (Schüler) turnte sich Maria Reinhart auf den 7. Platz (Gesamtpunktzahl 8,05).

Weitere Platzierungen:

10. Denise Hoogeveen – 5,80

11. Sophie Schmidt – 5,50

Landesklasse L6 (Jugend):

4. Lea Winner – 8,50

5. Kaya Hezel – 8,15

In der S2, Turner, die zum 2. Mal einen Wettkampf bestreiten erreichte Rosanna Korn mit 2,00 Punkten Platz 3.

Beim Bambini-Wettkampf, Anfänger (Jahrgang 2003 und jünger) belegte der SC 04 Schwabach folgende Platzierungen:

10. Florian Findeis – 5,00

12. Johannes Findeis, zusammen mit Felina Haupt – 4,85

19. Michele Hoogeveeen – 3,15

22. Emma Findeis – 1,60

 


 

Am 05.07. fanden in München/Haar der diesjährige Bayernpokal und die Bayerische Mannschaftsmeisterschaft der Rhönradturner statt.

Vom SC 04 Schwabach nahmen sechs Turnerinnen teil.

Beim Bayernpokal erzielten die Turnerinnen folgende Wertungen:

Jugendturnerinnen L6:

Platz 22: Lea Winner, 9,60 Punkte

Platz 26: Kaya Hezel, 8,20 Punkte

Platz 28: Nicole Bahr, 6,95 Punkte

 

Schülerinnen L5:

Platz 23: Svenja Hezel, 8,20 Punkte

Platz 40: Maria Reinhart, 6,05 Punkte

 

Bei den Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften turnte Natalie Müller für den SV Nürnberg-Süd, da der SC 04 Schwabach keine eigene Mannschaft stellen konnte.

Sie holte in der Kür Spirale 7,65 Punkte und landete somit mit den Nürnbergern zusammen auf Platz 3.

 

 


 

 

 

Am 12.04.14 bekam die Rhönradabteilung Besuch von Nikola Ullie vom Bayerischen Rundfunk.

Unter dem Programmpunkt „FITNESSMAGAZIN“ wollte der Bayerische Rundfunk auch die Sportart Rhönradturnen beim SC 04 Schwabach vorstellen.

Unter obigen Links sind der Bericht über die Sendung und die Sendung selber, von Minute 5:50 – 10:10 übers Rhönradturnen nachzulesen und nachhören, welche am 04.05. beim Bayerischen Rundfunk ausgestrahlt wurden.


 

 

 

Joomla Template by Joomla51.com