Rhönrad

Kaya Hezel bei der Bayerischen Meisterschaft

Am 16.03.13 fanden in Rimpar die Bayerischen Meisterschaften 2013 statt. 36 Turner-und Turnerinnen fanden sich in verschiedenen Wettkämpfen am Start ein.

Am 02. März 2013 fanden die Bezirksmeisterschaften und der 1. Rundenwettkampf 2013 statt. Ausrichter war der SC 04 Schwabach.

Insgesamt waren 46 Turner und Turnerinnen aus 6 verschiedenen Vereinen am Start, davon 9 Bundesklasse-und 37 Landesklasse-und Anfängerturner. Der SC stellte 7 Turner.

Kaya Hezel in ihrem 3. Bundesklassejahr erreichte in der L8 Schülerinnen  mit 16,75 Punkten den 5. Platz (Pflicht Gerade 4,90, Kür Spirale 4,35, Sprung 2,85, Kür Gerade 4,65 Punkte).

In der Landesklasse L5a, Jahrgang 2002 und jünger, überzeugte ihre Schwester Svenja Hezel die sich unter 9 Teilnehmern auf das Siegertreppchen turnte. Nach der Pflicht lag sie noch auf Platz 1, büßte jedoch in der Kür wertvolle Zehntel ein und erreichte mit 9,60 Punkten den 2. Platz (Pflicht 4,10, Kür 5,50).

In der Landesklasse L5 erturnte sich der SC 04 folgende Platzierungen:

Platz 6: Lea Winner, 8,15 Punkte

Platz 10: Rebecca Hofschuster, 7,15 Punkte

Platz 11: Sophia Dietz, 5,95 Punkte

Eine weitere Medaille konnte Denis Hoogeveen ergattern. Sie startete in der Anfängerklasse S2, Turner die zum 2. Mal einen Wettkampf  bestreiten, und landete souverän auf Platz 1 mit 3,00 Punkten.

Ihre Vereinskameradin Alexia Chalkidou erreichte mit 1,15 Punkten Platz 5.

Denise Hoogeveen Svenja Hezel

 

Ehrung von Natalie Müller durch die Stadt Schwabach

Alljährlich ehrt die Stadt Schwabach ihre verdienten Sportler, so auch am 01.03.2013.

Natalie Müller erhielt die Ehrung

für hervorragende sportliche Leistungen 2012

2. Platz bei der Bayerischen Meisterschaft 2012

in der Sportart Rhönradturnen

8. Platz bei der Wahl zum Sportler des Jahres 2012



Lea Winner und Svenja Hezel überzeugten beim 3. Rundenwettkampf und 2012!

Am 24.11. fand in Nürnberg der 3. Rundenwettkampf 2012 statt.

Unter 47 Teilnehmern mit von der Partie waren auch 4 Turnerinnen des SC 04 Schwabach.

Als Beste unter ihnen glänzte dieses Mal Lea Winner in der Wettkampfklasse L5-Schüler. Hier konnte die 13-jährige sich einen Treppchenplatz erturnen, Platz 3 - Bronzemedaille, mit einer Gesamtpunktzahl von 7,60 Punkten (Pflicht 3,45, Kür 4,15).

Ihre Vereinskamerading Selina Räthe landete in der gleichen Klasse auf Rang 8 mit Gesamtpunkten von 6,20.

In der Leistungsklasse L5a erreichte Svenja Hezel mit 9,50 Punkten Rang 5 (Pflicht 3,65, Kür 5,85).

Bei den Anfängern in der S2 verpasste Jaqueline Heise nur knapp das Siegertreppchen. Mit 3,50 Punkten erzielte sie den undankbaren 4. Platz.

DSCN0839_FILEminimizer

Zum Abschluss des Jahres wurde in jeder Altersklasse der Landesklasse die Jahresendwertung erstellt.

Hier konnte sich der SC 04 über 2 Medaillen freuen.

Svenja Hezel landete unter den Gesamtsiegern in der L5a auf Platz 3 von 15 Teilnehmern mit einer Gesamtpunktzahl von 26,85 Punkten.

Auch Carolina Gil Geißler erturnte sich in ihrer Altersklasse L6, unter 7 Teilnehmern den 3. Platz wofür es Bronze gab (gesamt 9,90 Punkte).

Erwähnenswert ist hier auch Lea Winner. Sie verpasste in der Landesklasse L5 unter 17 Starterinnen nur knapp das Treppchen und erreichte Platz 4 mit einer Gesamtpunktzahl von 20,60 Punkten.

2. Rundenwettkampf und Bambini-Cup 2012

Im Rahmen der Kinderturn-Olympiade in Neumarkt fanden in diesem Jahr der Bambini-Cup und der 2. Rundenwettkampf statt.

Insgesamt 96 Turner und Turnerinnen aus verschiedenen Vereinen trafen sich am Samstag in Neumarkt zur Austragung der Wettkämpfe. Der SC 04 stellte 12 Turner.

Zu Beginn des Wettstreites traten die Anfänger der Leistungsklasse S1 vor das Kampfgericht.

Hier überraschte Jaqueline Heise, die erst seit wenigen Wochen Rhönrad turnt, indem sie sich sogleich die Silbermedaille mit 4,00 Punkten sicherte.

In der Leistungsklasse S2 machte es ihr Annika Knepper nach. Auch sie nahm die Silbermedaille mit nach Hause, 2,60 Punkte. Ihre Vereinskameradin Sabrina Reinhardt erreichte Platz 4 mit 1,45 Punkten.

Eine Bronzemedaille erhielt Carolina Gil Geißler in der Landesklasse L6, Jugend, mit einer Gesamtpunktzahl von 4,00 Punkten.

In der Leistungsklasse L5a, Schüler unter 12 Jahre, Landesklasse, konnte Svenja Hezel dieses Mal nicht ganz überzeugen. Sie erreichte nur Platz 8 mit einer Gesamtpunktzahl von 7,95 Punkten (Pflicht 3,55, Kür 4,40).

Landesklasse L5, Schüler, bis 15 Jahre, hier erturnte sich Lea Winner mit 6,50 Punkten Platz 7 und ihre Mitstreiterin Nicole Bahr mit 5,80 Punkten Platz 9.

Im Bambini-Cup wurde in zwei Altersklassen geturnt, Katzen – Jahrgang 2004 und jünger und Tiger – Jahrgänge 2001-2003. Hier hatten es die Turner und Turnerinnen schwer, da  bei den Katzen 19 und bei den Tigern 36 Turner-und Turnerinnen ihr Können unter Beweis stellen wollten.

Folgende Platzierungen wurden erturnt:

Katzen:

Platz 13: Michelle Hoogeveeen, 3,15 Punkte

Tiger:

Platz 20: Jaqueline Heise, 4,20 Punkte

Platz 23: Helen Schebitz, 4,10 Punkte

Platz 27: Sophia Dietz, 4,00 Punkte

Platz 29: Alexia Chalkidou, 3,85 Punkte

Platz 33: Denise Hoogeveen, 3,65 Punkte

DSCN0128-2_FILEminimizer DSCN0139-1_FILEminimizer

Jaqueline Heise                                                                                                 Annika Knepper

Bayernpokal im Rhönradturnen

Svenja Hezel wurde 8.

Am 07.07. fand in Miltenberg der diesjährige Bayernpokal der Rhönradturner statt.

Mit dabei war die 10-jährige Svenja Hezel. Unter insgesamt 32 Teilnehmerinnen schaffte sie einen guten 8. Platz. In der Pflicht Gerade erturnte sie sich 3,5 Punkte und in der Kür Gerade zeigte sie Nerven, turnte ohne Probleme durch und erhielt eine 5,10, was ihr insgesamt 8,60 Punkte einbrachte.

_OTH6728_FILEminimizer _OTH6721_FILEminimizer


Joomla Template by Joomla51.com