Skaterhockey

Schrift:

Am Wochenende des 20./21. Juni waren insgesamt 9 Teams aus dem Süddeutschen Raum der Einladung der ortsansässigen Mannschaft , der Laineck Lions nach Bayreuth gefolgt, um dort in entspannter Atmosphäre ein Inlinehockeyturnier zu spielen.

Trotz des frühen Turnierbeginns um neun Uhr startete die Mannschaft gut in das Turnier und spielte im ersten Spiel gegen den starken ERV Schweinfurt 2:2 unentschieden. Leider konnte diese gute Leistung in den folgenden Spielen nicht mehr abgerufen werden (die Qualität der Gegner nahm ebenfalls noch zu), sodass auch eine recht deutliche Niederlage hingenommen werden mussten. Dennoch konnte der Tag zu einem versöhnlichen Abschluss geführt werden: Gegen die (als ehemalige Oberliga Mannschaft außer Konkurrenz) angetretenen Maisels Rollers Trostberg gelang ein verdienter Sieg. (Dass die gegnerische Mannschaft zu diesem Zeitpunkt schon reichlich dem gleichnamigen Bier zugesprochen hatte, muss ja nicht so betont werden).

Am Sonntag ging es dann für unser Team um die Plätze 5-8. Nach zwei Siegen konnte  man den 5. Platz aufgrund einer schlechteren Tordifferenz leider nicht erreichen. Somit schloss man das Turnier nach teils sehr guten Spielen auf einem sechsten Platz ab.

Natürlich kam vor/nach/zwischen den Spielen auch das Feiern nicht zu kurz, sodass die gesamte Mannschaft und das „Betreuerteam“ (vielen Dank an Nina und Sabrina) ein insgesamt sehr gelungenes Wochenende in Bayreuth verbringen konnten.

Vielen Dank auch an den Sportverein Laineck und all den Helfern und Sponsoren, die das Turnier erst ermöglicht haben!

Die Platzierungen im Einzelnen:

Platz 1 - Ergoldsbach Lumberjacks

Platz 2 - Fighting Ducks Schwandorf

Platz 3 - Bayreuther SC

Platz 4 - Bonebreakers Regensburg

Platz 5 - ERV Schweinfurt

Platz 6 - Schwabach United

Platz 7 - Laineck Lions

Platz 8 - Team Herzog Nürnberg

Ehrenweissbierplatz - Maisel Rollers Trostberg

Joomla Template by Joomla51.com